“Auf dünnem Eis” – Deutsche Erstaufführung in Baiersdorf

Petra Kleinert

Petra Kleinert

Das neue Stück von Eric Assous – dem Autor von “Achterbahn”, “Unsere Frauen” & “Glück”!

“Szenen einer Ehe – frisch, witzig, frech und unglaublich modern…”

Karine und Didier sind ein ganz normales Paar. Sie haben sich gerade „Die Brücken am Fluss“ mit Meryl Streep und Clint Eastwood angeschaut. Und jetzt fragt Karine sich, ob man bei einem Partner bleiben sollte, auch wenn man ihn nicht mehr so liebt wie zu Beginn? Er fragt sich gar nichts. Er möchte einfach nur schlafen.

Doch Karine bleibt hartnäckig: Sind sie noch ineinander verliebt? Und wenn nicht, was hat sie ins Schleudern gebracht? Und ist es dann möglich, wieder in den Zustand vor diesem schleichenden Auseinanderleben zurück-zukehren?

Karine und Didier konfrontieren den anderen mit unangenehmen Wahrheiten, fragen sich gegenseitig aus, sie hassen und sie lieben sich – kurzum, sie ziehen Bilanz über ihr gemeinsames Leben.

Ein brillantes Stück, mit vielen funkelnden Dialogen und einer grandiosen Besetzung! Ein schauspielerisches Fest!

AUF DÜNNEM EIS

  • Komödie von Eric Assous
  • In der Regie von Holger Berg (Ehem. Staatstheater Nürnberg)
  • Mit Petra Kleinert („Mord mit Aussicht“, „Soko Leipzig“ u.v.a.) und Roberto Guerra

Thomas Rohmer ist es gelungen die Kultschauspielerin Petra Kleinert (Frau Schäffer aus „Mord mit Aussicht“ und neu aus „SOKO Leipzig“) für ihre erste Tournee gewinnen zu können. Roberto Guerra u.a. vom Renaissance Theater Berlin ist ihr Partner.

  • Sonntag, 18. Februar 2018 – 20 Uhr
  • Baiersdorf, Kulturzentrum Jahnhalle (Jahnstraße 11)
  • Karten an der Abendkasse ab 19 Uhr und unter www.eventim.de

Schreibe einen Kommentar