Eine Win­ter­füh­rung durch den Tier­park Röh­ren­see in Bay­reuth

Das Stadt­gar­ten­amt bie­tet am Sams­tag, 6. Janu­ar, um 10 Uhr, eine Win­ter­füh­rung durch den Tier­park Röh­ren­see an. Bei die­sem rund zwei­stün­di­gen Spa­zier­gang erkun­den die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer, wie Tie­re und Pflan­zen an den Win­ter ange­passt sind. Auch exo­tisch anmu­ten­de Tie­re wie Kän­gu­rus oder Fla­min­gos füh­len sich durch­aus auch bei nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren wohl. Dybow­ski-Hir­sche, Esel und Lamas schützt ein dickes Win­ter­fell. Inter­es­sier­te ler­nen Bäu­me und Sträu­cher im laub­lo­sen Zustand ken­nen, und viel­leicht zei­gen sich auch schon die ersten Blü­ten. Treff­punkt ist der Tier­park-Pavil­lon am Kän­gu­ru-Gehe­ge (nahe der Gast­stät­te), die Teil­nah­me ist kosten­los.

Schreibe einen Kommentar