Auto­schei­be ein­ge­schla­gen und Geld­beu­tel gestoh­len

BAY­REUTH. Über eine ein­ge­schla­ge­ne Schei­be eines VW Golf gelang­ten Unbe­kann­te in den ver­gan­ge­nen Tagen an einen Geld­beu­tel und konn­ten anschlie­ßend uner­kannt flüch­ten. Die Kri­po Bay­reuth ermit­telt und sucht Zeu­gen.

Offen­bar mach­ten sich die Täter, in der Zeit von Mon­tag, 22 Uhr, bis Don­ners­tag, gegen 14.45 Uhr, an dem in einer Ein­zel­ga­ra­ge gepark­ten Auto in der Jakob-Fuchs-Stra­ße zu schaf­fen. Nach­dem sie die Auto­schei­be auf der Bei­fah­rer­sei­te ein­ge­schla­gen hat­ten, stah­len sie aus einer Tasche im Wagen eine Geld­bör­se mit Doku­men­ten und ent­ka­men unent­deckt. An dem VW hin­ter­lie­ßen die Unbe­kann­ten einen Sach­scha­den von zir­ka 400 Euro.

Zeu­gen, die im Tat­zeit­raum in der Jakob-Fuchs-Stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen beob­ach­tet haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar