Unbe­kann­te bre­chen zwei Autos auf

BAY­REUTH. Zwei Autos im Stadt­teil „Roter Hügel“ hat­ten bis­lang Unbe­kann­te in den ver­gan­ge­nen Tagen im Visier. Die Bay­reu­ther Kri­mi­nal­po­li­zei ermit­telt und bit­tet um Mit­hil­fe.

Am Mon­tag­abend, um zir­ka 19 Uhr, mach­ten sich die Unbe­kann­ten an einem blau­en Dacia zu schaf­fen, der in der Wal­chen­see­stra­ße geparkt war. Sie schlu­gen die Sei­ten­schei­be ein und ent­wen­de­ten aus dem Wagen einen Geld­beu­tel mit diver­sen Doku­men­ten und einem klei­nen Geld­be­trag.

Bei einem schwar­zen Vol­vo in der glei­chen Stra­ße schlu­gen die Täter eben­falls zu. Im Zeit­raum von Diens­tag, zir­ka 15.30 Uhr, bis Mitt­woch, gegen 8 Uhr, konn­ten die Die­be mit einer Geld­bör­se mit etwas Bar­geld und ver­schie­de­nen Kar­ten ent­kom­men, nach­dem sie sich zuvor auf die glei­che Wei­se Zugang zu dem Wagen ver­schafft hat­ten. An den Autos ent­stand jeweils ein Sach­scha­den von geschätz­ten 500 Euro.

Zeu­gen, die in den ver­gan­ge­nen Tagen ver­däch­ti­ge Per­so­nen in der Wal­chen­see­stra­ße beob­ach­tet haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar