Kli­ni­kum Bay­reuth: NKD unter­stützt den Bun­ten Kreis

2350 Euro für den Förderkreis des Bunten Kreises im Klinikum Bayreuth
2350 Euro für den Förderkreis des Bunten Kreises im Klinikum Bayreuth

Bewe­gen­de Spen­de: 160 Läu­fer sam­mel­ten Kilo­me­ter und Geld für den guten Zweck

Die­se Spen­de hat eine Men­ge Men­schen bewegt: Bei einem Niko­laus­lauf rund um das Fir­men­ge­bäu­de der Tex­til­ein­zel­han­dels­ket­te NKD in Bind­lach, an dem 160 gro­ße und klei­ne Läu­fer teil­ge­nom­men hat­ten, kamen 2350 Euro für den För­der­kreis des Bun­ten Krei­ses im Kli­ni­kum Bay­reuth zusam­men.

NKD stif­te­te für jeden gelau­fe­nen Kilo­me­ter einen Betrag. Damit unter­stützt einer der ganz gro­ßen Tex­til­ein­zel­händ­ler in Deutsch­land und Öster­reich den Bun­ten Kreis bereits im drit­ten Jahr in Fol­ge. Orga­ni­siert hat die bewe­gen­de Spen­de die Vor­sit­zen­de des NKD-Betriebs­ra­tes, Nico­le Zan­der, mit ihrem Team. Mit­ar­bei­ter und deren Fami­li­en sowie die Klei­nen aus dem Kulm­ba­cher Kids-Treff schnür­ten die Lauf­schu­he. Ver­tre­te­rin­nen des Bun­ten Krei­ses nah­men die Spen­de jetzt von Flo­ri­an Maßen, NKD-geschäfts­füh­rer Chri­sti­an Wel­les, Trai­ne­rin Tina Sen­del und Nico­le Zan­der (von rechts) ent­ge­gen.

Jedes Jahr wer­den über 40.000 Fami­li­en in Deutsch­land mit einer uner­war­tet ver­än­der­ten Lebens­si­tua­ti­on kon­fron­tiert, weil ihr Kind zu früh gebo­ren wird, schwer erkrankt oder ver­un­glückt. Der Bun­te Kreis orga­ni­siert und ver­netzt bun­des­wei­te Nach­sor­ge-Teams, die Fami­li­en nach Ent­las­sung aus der Kin­der­kli­nik wei­ter ver­sor­gen und betreu­en. Inzwi­schen gibt es 90 Bun­te Krei­se in Deutsch­land, die 33.000 Kin­der ver­sor­gen kön­nen. Einen davon auch in Bay­reuth, als Ein­rich­tung der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH.

Schreibe einen Kommentar