Sit­zung des Bay­reu­ther Stadt­rats kann via Live-Stream ver­folgt wer­den

Die letz­te Sit­zung des Stadt­rats vor dem Jah­res­wech­sel am kom­men­den Mitt­woch, 20. Dezem­ber, im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, wird ab 15 Uhr wie­der via Live-Stream ins Inter­net über­tra­gen. Der Live-Stream ist über die städ­ti­sche Home­page www​.bay​reuth​.de abruf­bar. Die Stadt­rats­mit­glie­der wer­den sich unter ande­rem erneut mit der wei­te­ren Vor­ge­hens­wei­se in Sachen Namens­ge­bung für die Stadt­hal­le befas­sen. Eben­falls auf der Tages­ord­nung ste­hen der Fort­gang der Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren für das neue Wohn­ge­biet „Unte­re Rot­main­aue“ und für ein Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus an der Thier­gärt­ner Stra­ße sowie die Zukunft des städ­ti­schen Anwe­sens Kämm­erei­ga­s­se 9½. Hier liegt den Stadt­rä­ten ein Nut­zungs­kon­zept vor, das die Stadt­ver­wal­tung gemein­sam mit den Ver­ei­nen „Kül­tür­klüb“, „Pho­i­nix“ und „Kino ist Pro­gramm“ erar­bei­tet hat. Die kom­plet­te Tages­ord­nung der Sit­zung steht auf www​.bay​reuth​.de zum Down­load zur Ver­fü­gung.

Schreibe einen Kommentar