OBA Forch­heim: Plätz­chen­backen mit Behin­der­ten

Die Mitbringsel für Zuhause mit den Backkarten zum Nachbacken daheim
Die Mitbringsel für Zuhause mit den Backkarten zum Nachbacken daheim
Die OBA-Backgruppe schart sich zum Gruppenfoto um den Weihnachtsengel

Die OBA-Back­grup­pe schart sich zum Grup­pen­fo­to um den Weih­nachts­en­gel

Rüh­ren, kne­ten, rol­len, aus­ste­chen und backen war ange­sagt bei der etwa fünf­und­zwan­zig­köp­fi­gen Back­grup­pe der Offe­nen Behin­der­ten­ar­beit OBA, die sich einen Sams­tag lang in der Küche und den Räum­lich­kei­ten des ASB Wohn­hei­mes mi der Her­stel­lung von lecke­ren Plätz­chen beschäf­tig­ten. Sicht­lich Spaß mach­te es den Teil­neh­mern unter der Anlei­tung von Manue­la Kraus, Eva Ruprecht, Julia Frei­sin­ger, Lisa Heid, Lil­ly Schnei­der und Maren Kut­schen­reu­ther But­ter­plät­zen oder Vanil­le­kip­ferl her­zu­stel­len.

Sie lern­ten dabei, dass vor dem Genuss sol­cher­lei Köst­lich­kei­ten auch Arbeits­ein­satz erfor­der­lich ist, den sie jedoch alle­samt mit Feu­er­ei­fer und viel Auf­re­gung erbrach­ten. Nach­dem die Her­zen, Her­zen, Bäum­chen, etc. mit den For­men aus­ge­sto­chen und zusam­men mit den Kip­ferln auf dem Back­blech im Ofen ver­schwun­den waren, ging es zur Ent­span­nung und zum Frisch­luft­schnap­pen auf den nahen Spiel­platz.

Zurück in der Back­stu­be war­te­ten die “Früch­te der Arbeit“ auf die stol­zen Nachwuchsbäcker(innen). Nach­dem die ersten Plätz­chen ver­sucht und für gut befun­den waren, wur­de der Rest in Klar­sicht­tüt­chen ver­packt, denn Papa und Mama soll­ten ja auch etwas abbe­kom­men. Für das Nach­backen zuhau­se hat­ten die OBA-Mit­ar­bei­te­rin­nen für jeden anspre­chen­de Rezept­kar­ten gedruckt.

Glän­zen­de Augen, unru­hi­ges Zap­peln und rote Bäck­chen gab es dann am Ende des auf­re­gen­den und abwechs­lungs­rei­chen Tages, beim War­ten auf die ange­kün­dig­te Über­ra­schung. Und die kam dann end­lich in Gestalt des Weih­nach­ten­gels Lil­ly Schnei­der, der sofort umringt war und für jeden noch ein Geschenk parat hat­te.

Auch die Bewoh­ner des ASB-Hei­mes waren neu­gie­rig und freu­ten sich als Zaun­gä­ste über den Engels­be­such. Ins­ge­samt ein gelun­ge­ner vor­weih­nacht­li­cher OBA-Tag, der allen sicher­lich noch lan­ge nach­klin­gen wird.

Wal­de­mar Hof­mann