Weihnachtsvorlesung an der Universität Bayreuth mit Bundesminister Sigmar Gabriel am 12.12.17

Wie in den Vorjahren laden auch 2017 Universität und Universitätsverein zur traditionellen Weihnachtsvorlesung ein, die vom Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften organisiert wird. Als Festredner konnte in diesem Jahr der Geschäftsführende Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel, gewonnen werden. Er spricht am Dienstag, 12. Dezember 2017, 18.30 Uhr (Einlass ab 17.45 Uhr) im Audimax, zum Thema ‚Frieden und Gerechtigkeit weltweit: Aufgaben und Möglichkeiten der deutschen Außenpolitik‘.

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Taschen/Rucksäcke und Flaschen dürfen nicht mit in das Veranstaltungsgebäude genommen werden.
Der Vortrag wird Live in den Hörsaal H 15 im NW I übertragen oder unter https://mms.uni-bayreuth.de

Zweiter Vortrag der Opernhaus-Reihe am Dienstag, 13.12.2017

Im April 2018 wird das Markgräfliche Opernhaus nach fünfjähriger Sanierung wiedereröffnet. Um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, bietet die Universität Bayreuth gemeinsam mit der Bayerischen Schösser-Verwaltung eine kleine Reihe mit acht Vorträgen an, die Interessierten Wissenswertes zum Opernhaus aus verschiedenen Blickwinkeln – Geschichte, Restaurierung, Bespielung usw. – vermitteln möchte.
Der zweite Vortrag der Opernhaus-Reihe ist dem langen Weg des Markgräflichen Opernhauses zum UNESCO-Welterbe gewidmet. Der Referent ist Dr.-Ing. Alexander

Wiesneth, Oberkonservator in der Bauabteilung der Bayerischen Schlösser-Verwaltung. Als Projektleiter und Koordinator hat er die UNESCO-Nominierung des Opernhauses begleitet. Er referiert am Mittwoch, 13. Dezember, 18.00 Uhr, im Iwalewa-Haus, zum Thema „Das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth – der lange Weg zum UNESCO-Welterbe“.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen! Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.