Auto­dieb­stahl vor der eige­nen Haustür

Symbolbild Polizei

POX­DORF, LKR. FORCH­HEIM. Einen grau­en Audi SQ5 mit dem Kenn­zei­chen „ERH-FU3“, ent­wen­de­ten bis­lang Unbe­kann­te in der Nacht zum Don­ners­tag. Die Kri­mi­nal­po­li­zei in Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se aus der Bevölkerung.

Der 34-jäh­ri­ge Besit­zer stell­te sei­nen Pkw ver­sperrt, gegen 23 Uhr, vor sei­nem Anwe­sen in der Wald­stra­ße ab. Am näch­sten Mor­gen, um 7.30 Uhr, muss­te er das Feh­len des Autos fest­stel­len und ver­stän­dig­te die Poli­zei. Die Täter haben das knapp ein Jahr alte Auto ohne Fahr­zeug­schlüs­sel geöff­net und sind uner­kannt ent­kom­men. Der Audi hat einen Zeit­wert von zir­ka 80.000 Euro.

Zeu­gen, die in der Nacht zum Don­ners­tag ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in der Wald­stra­ße beob­ach­ten konn­ten oder das Fahr­zeug nach 23 Uhr noch gese­hen haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po in Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 .

Schreibe einen Kommentar