Kursangebot des Integrationsamtes im ZBFS: Inklusion schwerbehinderter Menschen

Arbeitswelt und Behinderung – neues Kursangebot 2018

Das aktuelle Kursangebot des Integrationsamtes im Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) in Bayreuth ist veröffentlicht – für betriebliche Vertreter, für Schwerbehindertenvertretungen, Betriebsräte, Personalräte, aber auch für Arbeitgeber.

Im kommenden Jahr stehen die Wahlen zu den Schwerbehindertenvertretungen an. „Wir haben deshalb spezielle Kurse in das Programm aufgenommen. Sie vermitteln das notwendige Know-how für eine erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung der Wahlen“, erklärt Walter Oertel, neuer Leiter des Integrationsamtes.

Die Kurse des ZBFS-Integrationsamtes sind modular gegliedert. Grund-, Aufbau- und Fachkurse bauen inhaltlich aufeinander auf. Workshops, eigene Arbeitgeber- und Informationsveranstaltungen zu einzelnen Schwerpunktthemen runden das Angebot ab.

  • Welche Möglichkeiten gibt es, um Arbeitsplätze barrierefrei zu gestalten?
  • Welche finanziellen Leistungen können Arbeitgeber erhalten?
  • Welche Möglichkeiten hat die Schwerbehindertenvertretung?

„Referenten aus den verschiedenen Fachbereichen geben praxisnahe und rechtssichere Tipps. Nutzen Sie unser Angebot und informieren Sie sich über die vielfachen Hilfestellungen bei der Beschäftigung schwerbehinderter Menschen“, so Walter Oertel.

Die Schwerbehindertenvertretung ist die gewählte Interessenvertretung der schwerbehinderten und gleichgestellten Beschäftigten in Betrieben und Dienststellen, in denen wenigstens fünf schwerbehinderte Menschen beschäftigt werden.

Hier können Sie sich direkt anmelden: www.kurse-integrationsamt-bayern.de

Mehr zum Integrationsamt im ZBFS erfahren Sie unter

www.zbfs.bayern.de/behinderung-beruf/integrationsamt

Schreibe einen Kommentar