Tierpark Röhrensee in Bayreuth: Weiße Eselin „Franzi“ ist wieder trächtig

Franzi bekommt Nachwuchs

Franzi bekommt Nachwuchs

Der Tierpark Röhrensee bekommt Nachwuchs: Die Weiße Eselin „Franzi“ aus dem österreichischen Burgenland, die schon vor zwei Jahren das Fohlen „Richard“ zur Welt brachte, ist wieder trächtig. Vater ist der Hengst „Kronprinz Rudolf“, der den beiden Eselinnen „Franzi“ und „Cosima“ und dem hier geborenen „Richard“ im letzten Jahr Gesellschaft leistete.

Die beiden Eselstuten kamen 2015 anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Kulturpartnerschaft zwischen dem Burgenland und der Stadt Bayreuth vom Neusiedler See an den Röhrensee. 2016 waren sie auf der Landesgartenschau zu sehen. Momentan leben die beiden Eseldamen wieder im Tierpark Röhrensee, während die Hengste am Lindenhof untergebracht sind.

Die Tragzeit bei Eseln dauert ziemlich genau ein Jahr. Das Stadtgartenamt rechnet daher mit dem Nachwuchs frühestens im April 2018.

Schreibe einen Kommentar