Tier­park Röh­ren­see in Bay­reuth: Wei­ße Ese­lin „Fran­zi“ ist wie­der trächtig

Franzi bekommt Nachwuchs

Fran­zi bekommt Nachwuchs

Der Tier­park Röh­ren­see bekommt Nach­wuchs: Die Wei­ße Ese­lin „Fran­zi“ aus dem öster­rei­chi­schen Bur­gen­land, die schon vor zwei Jah­ren das Foh­len „Richard“ zur Welt brach­te, ist wie­der träch­tig. Vater ist der Hengst „Kron­prinz Rudolf“, der den bei­den Ese­lin­nen „Fran­zi“ und „Cosi­ma“ und dem hier gebo­re­nen „Richard“ im letz­ten Jahr Gesell­schaft leistete.

Die bei­den Esel­stu­ten kamen 2015 anläss­lich des 25-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums der Kul­tur­part­ner­schaft zwi­schen dem Bur­gen­land und der Stadt Bay­reuth vom Neu­sied­ler See an den Röh­ren­see. 2016 waren sie auf der Lan­des­gar­ten­schau zu sehen. Momen­tan leben die bei­den Esel­da­men wie­der im Tier­park Röh­ren­see, wäh­rend die Heng­ste am Lin­den­hof unter­ge­bracht sind.

Die Trag­zeit bei Eseln dau­ert ziem­lich genau ein Jahr. Das Stadt­gar­ten­amt rech­net daher mit dem Nach­wuchs frü­he­stens im April 2018.

Schreibe einen Kommentar