Dienst­ju­bi­lä­en am Kli­ni­kum Forchheim

Margit Hallmann, Monika Nagengast, Herwig Assländer, Radojka Neubauer, Silvia Kraus, Reinhold Dittrich, Christine Betz, Anna Rußler, Kerstin Lindenberger, Monika Kraus, Rita Sell, Ilona Eberwein, Anja Schwarzmann, Christa Stiller, Petra Backer, Sven Oelkers (@Klinikum Forchheim)
Margit Hallmann, Monika Nagengast, Herwig Assländer, Radojka Neubauer, Silvia Kraus, Reinhold Dittrich, Christine Betz, Anna Rußler, Kerstin Lindenberger, Monika Kraus, Rita Sell, Ilona Eberwein, Anja Schwarzmann, Christa Stiller, Petra Backer, Sven Oelkers (@Klinikum Forchheim)

Für ins­ge­samt 350 Jah­re Dienst im Kli­ni­kum Forch­heim wur­den zwölf Mit­ar­bei­ter geehrt. Zwei lang­jäh­ri­ge Mit­ar­bei­te­rin­nen wur­den in den Ruhe­stand ver­ab­schie­det. Kran­ken­haus­di­rek­tor Sven Oel­kers hebt in sei­ner Dan­kes­re­de her­vor, dass es nicht selbst­ver­ständ­lich sei, einem Arbeit­ge­ber in einer schnelllebi­gen Zeit so lan­ge treu zu sein. Er unter­streicht: „Sie tra­gen das Wis­sen des Unter­neh­mens in sich und geben es an die Jün­ge­ren wei­ter. Dafür dan­ken wir.“

Mar­git Hall­mann, stell­ver­tre­ten­de Kran­ken­haus­di­rek­to­rin, wähl­te für ihre Lau­da­tio ein Zitat vom Auto­mo­bil­bau­er Hen­ry Ford: „Zusam­men­kom­men ist ein Beginn, zusam­men­blei­ben ist ein Fort­schritt, zusam­men­ar­bei­ten ein Erfolg.“ Hall­mann sieht in der lan­gen Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit eine Aus­zeich­nung für das Kli­ni­kum, da es für ein ange­neh­mes Betriebs­kli­ma und einen guten Zusam­men­halt sprä­che. Sie wür­digt die Fach­kom­pe­tenz und Freund­lich­keit der Geehr­ten gegen­über den Pati­en­ten im Kran­ken­haus. Daher wer­de bei Umfra­gen auch stets die ange­neh­me Atmo­sphä­re im Kli­ni­kum ange­führt neben der medi­zi­ni­schen und pfle­ge­ri­schen Versorgung.

Auch Schwe­ster Gabrie­le Gärt­ner wünsch­te im Namen des Per­so­nal­ra­tes alles Gute und viel Gesundheit.

Für das 40-jäh­ri­ge Dienst­ju­bi­lä­um wur­den mit einer Urkun­de des Frei­staa­tes Bay­ern, einem Geld­be­trag, Pra­li­nen und Blu­men geehrt:
Moni­ka Nagen­gast, Chri­sti­ne Betz, Rita Sell und Chri­sta Stiller.

Für 25 Jah­re Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit erhiel­ten Anerkennung:
Ilo­na Eber­wein, Sil­via Kraus, Anja Schwarz­mann, Rein­hold Dittrich, Rado­j­ka Neu­bau­er, Ker­stin Lin­den­ber­ger, Petra Back­er und Her­wig Assländer.
In den Ruhe­stand nach 44 Jah­re Arbeit für das Kli­ni­kum wur­de Moni­ka Kraus ver­ab­schie­det und Anna Ruß­ler nach 46 Jahren.

Schreibe einen Kommentar