Advents­kon­zert im Kli­ni­kum Bay­reuth mit “Colou­red Black”

Konzertchor „Coloured Black“

Kon­zert­chor „Colou­red Black“

Der Kon­zert­chor „Colou­red Black“ ist am Sonn­tag, 10. Dezem­ber, um 17 Uhr zu Gast im Foy­er des Kli­ni­kums Bay­reuth, Preu­schwit­zer Stra­ße 101. Beim Advents­kon­zert wird der Chor aus Hollfeld ein brei­tes Reper­toire von sakra­len Lie­dern, Jazz, Gos­pel und Pop bis hin zu neu­en Arran­ge­ments bieten.

Der Fun­ke wird sicher schnell auf das Publi­kum über­sprin­gen – rhyth­misch, musi­ka­lisch und auch direkt zu den Her­zen. Mit einem Pro­fi an der Spit­ze, dem stu­dier­ten Musi­ker und Pia­ni­sten Hans-Mar­tin Gräb­ner, form­te sich eine bemer­kens­wer­te Lai­en-Grup­pe, die das Sin­gen mit gro­ßer Freu­de betreibt und über die Jah­re hin­weg zum Kon­zert­chor auf hohem Niveau gereift ist.

Der Ein­tritt zum Kon­zert ist frei, Spen­den sind willkommen

Das “far­bi­ge Schwarz” (colou­red black) des Cho­res macht bild­haft, wo die Spi­ri­tu­als einst ent­stan­den sind. Auf den Plan­ta­gen und den Baum­woll­fel­dern im Süden Nord­ame­ri­kas waren sie im 18. Jahr­hun­dert der reli­giö­se Gesang der unter­drück­ten und ver­sklav­ten schwar­zen Bevöl­ke­rung. Ihre Lie­der waren und sind geprägt von far­ben­präch­ti­gen Melo­dien und Rhythmen.

Colou­red Black

Der Anfang:

Im Früh­jahr 1995 tra­fen sich 20 enga­gier­te Gos­pel-Freun­de in Hollfeld in der Frän­ki­schen Schweiz mit dem Musik­päd­ago­gen Pan­kraz Schren­ker, um die gemein­sa­me Lei­den­schaft zu bün­deln und in der Regi­on etwas Neu­es zu schaf­fen. Die Grup­pe gibt sich den Namen: Colou­red Black.

Das Heu­te:

Der Kon­zert­chor ist heu­te eine bun­te Grup­pe von über 30 Frau­en und Män­nern im Alter zwi­schen 17 und 65 Jah­ren. Am Anfang stan­den geist­li­che Lie­der, Gos­pels und Spi­ri­tu­als im Mit­tel­punkt des Reper­toires. Heu­te ist die Musik bun­ter, das Pro­gramm viel­fäl­ti­ger. Jazz und Musi­cals sind dazu­ge­kom­men, Gershwin und Web­ber und neben Pop und Rock auch Cho­rä­le mit deut­schen Tex­ten. Den Chor und auch die wöchent­li­chen Pro­ben im Wit­tau­er­haus in Hollfeld lei­tet der bekann­te Pia­nist Hans Mar­tin Gräbner.

Das Immer:

Die Auf­trit­te von Colou­red Black fin­den in der frän­ki­schen Regi­on in Kir­chen, Kon­zert­sä­len, auf Kul­tur­büh­nen oder auch bei Open Air Festi­vals statt. Immer beglei­tet von Kla­vier und Percussion.

Schreibe einen Kommentar