Drei Män­ner bei Ein­bruchs­ver­such ertappt

HIRSCHAID, LKR. BAM­BERG. Nach­dem sie von einem Zeu­gen bei ihrem Ein­bruchs­ver­such in ein Wohn­haus ertappt wur­den, flüch­te­ten am spä­ten Don­ners­tag­vor­mit­tag drei bis­lang unbe­kann­te jun­ge Män­ner. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet auch um Mit­hil­fe aus der Bevöl­ke­rung.

Gegen 11 Uhr sah der Nach­bar zwei frem­de Män­ner, die sich an dem her­un­ter­ge­las­se­nen Roll­laden eines Anwe­sens in der Kanal­stra­ße zu schaf­fen mach­ten. Ein Kom­pli­ze stand zu die­ser Zeit auf der Stra­ße. Als die Tat­ver­däch­ti­gen bemerk­ten, dass sie beob­ach­tet wur­den, ver­steck­ten sie sich zunächst, ergrif­fen dann aber zu Fuß die Flucht in Rich­tung Orts­kern. Der Zeu­ge rief die Poli­zei, die sogleich mit meh­re­ren Strei­fen­be­sat­zun­gen nach den Unbe­kann­ten fahn­de­te, bis­lang jedoch ohne Ergeb­nis.

Die Män­ner sind zir­ka 25 Jah­re alt und geschätz­te 180 Zen­ti­me­ter groß. Einer hat einen rot­blon­den Bart und trug eine Bril­le.

Zeu­gen, die die Tat­ver­däch­ti­gen gese­hen haben oder sonst sach­dien­li­che Anga­ben machen kön­nen, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491.

Schreibe einen Kommentar