Lit­zen­dor­fer Weihnachtsmarkt

Foto: Gemeinde Litzendorf

Foto: Gemein­de Litzendorf

Am ersten Advents­wo­chen­en­de, Sams­tag, 02.12. von 15 bis 21 Uhr und Sonn­tag, 03.12. von 13.30 bis 18 Uhr ver­an­stal­tet die Lit­zen­dor­fer Kom­mu­na­le Agen­da 21 wie­der den all­seits belieb­ten, nun­mehr schon zum 19. Mal statt­fin­den­den, Lit­zen­dor­fer Weih­nachts­markt. An über 25 fest­lich geschmück­ten Buden und Stän­den zwi­schen Rat­haus, Kir­che, Pfarr­heim und Pfarr­haus bie­ten ein­hei­mi­sche Ver­ei­ne, Ver­bän­de, Kin­der­gär­ten und Hob­by­künst­ler selbst gefer­tig­te Geschen­ke und ein umfang­rei­ches Ange­bot an Spei­sen und war­men Geträn­ken feil. In der Kir­che fin­det par­al­lel ein umfang­rei­ches musi­ka­lisch-kul­tu­rel­les Rah­men­pro­gramm statt. Die Dorfkrip­pe vor dem Rat­haus wur­de gro­ßen­teils vom Mel­ken­dor­fer Krip­pen­bau­er Diet­mar Dorscht erbaut und bil­det im Lau­fe der Advents- und Weih­nachts­zeit ver­schie­de­ne Sze­nen aus der Weih­nachts­ge­schich­te ab. Sankt Niko­laus hat sein Erschei­nen ange­kün­digt und bringt klei­ne Geschen­ke mit. Im Bür­ger­bü­ro des Rat­hau­ses ist eine Ori­en­ta­li­sche Krip­pe des Pödel­dor­fer Künst­lers Peter Uhle­mann ausgestellt.

Alle Besu­cher aus nah und fern sind herz­lich willkommen!

Infos unter Tel. 09505/803883, www​.lit​zen​dorf​.de und www​.fra​en​ki​sche​-tos​ka​na​.com

Schreibe einen Kommentar