Vor­trag in Forch­heim: Neue Vor­schrif­ten fürs Hei­zen mit Holz mit Kamin- und Kachelöfen

Zum Abschluss der Vor­trags­rei­he 2017 des Arbeits­krei­ses Info-Offen­si­ve Kli­ma­schutz in Zusam­men­ar­beit mit der Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Forch­heim infor­miert Herr Richard Herbst, der Ober­mei­ster der Kamin­keh­re­r­in­nung Ober­fran­ken, am Don­ners­tag, 30.11.2017 um 19.30 Uhr im Kul­tur­raum St. Gere­on beim Land­rats­amt Forch­heim, Am Strecker­platz 3, Forch­heim über die aktu­el­len Fein­staub­re­ge­lun­gen beim Hei­zen mit bestehen­den Kamin- und Kachel­öfen (Klein­feue­rungs­an­la­gen).

Dabei wer­den die gesetz­li­chen Anfor­de­run­gen, wie z. B. die teil­wei­se zum Jah­res­wech­sel wirk­sam wer­den­den Aus­tausch­pflich­ten für bestimm­te Kamin- und Kachel­öfen erläu­tert. Neben den Rest­lauf­zei­ten wer­den auch even­tu­el­le Lösungs- und Nach­rüst­mög­lich­kei­ten zur Erfül­lung der gefor­der­ten Nor­men vorgestellt.

Ergän­zend erhal­ten die Inter­es­sen­ten wei­te­re Hin­wei­se zur rich­ti­gen Tech­nik und zum Betrieb von Holz­hei­zun­gen bzw. von Kamin – und Kachel­öfen. Der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar