Durchs gekippte Fenster eingebrochen

BAYREUTH. Mehrere Elektrogeräte entwendeten bislang Unbekannte am Donnerstag aus einem Appartement in meinem Mehrfamilienhaus. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

Die Täter machten sich ein gekipptes Fenster zu Nutze und gelangten in der Zeit zwischen 8 Uhr und 21.35 Uhr in die Erdgeschosswohnung in der Munckerstraße. Dort entwendeten sie einen Fernseher, eine Playstation sowie einen Laptop und entkamen letztendlich unerkannt. Am Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Bayreuth bittet im Zuge ihrer Ermittlungen um Hinweise:

  • Wer hat im Bereich des Tatortes zur Tatzeit aber auch im Vorfeld verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Bayreuth unter der Tel-Nr. 0921/506-0 entgegen.

Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang nochmals darauf hinweisen, dass gekippte Fenster für die Täter leichtes Spiel bedeuten. Innerhalb weniger Sekunden gelangen sie ohne großen Aufwand und Aufsehen ins Haus. Aus diesem Grund wird empfohlen

  • Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit zu verschließen
  • Rollläden bei Dunkelheit zu schließen

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Fachberatern der Kriminalpolizei (http://www.polizei.bayern.de/schuetzenvorbeugen/beratung/adressen/index.html/725) sowie auf der Internetseite www.k-einbruch.de

Schreibe einen Kommentar