Betrug an der Kasse

HALLSTADT, LKR. BAMBERG. An einer Baumarktkasse in Hallstadt erbeuteten zwei Betrüger am Donnerstagmittag einen dreistelligen Eurobetrag. Die Kripo in Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 11.30 Uhr standen zwei männliche Personen an der Kasse des Baumarktes am Laubanger und bezahlten anscheinend ihre Waren. Beim Bezahlen lenkten die Beiden die Verkäuferin bewusst ab und ergaunerten sich durch den Wechselvorgang einen dreistelligen Eurobetrag. Im Anschluss verließen sie den Markt. Die Angestellte bemerkte den Betrug Minuten später und verständigte die Polizei.

Die Täter werden folgendermaßen beschrieben:

Täter 1:

– männlich, zirka 35 Jahre

– südländische Erscheinung / gepflegtes Aussehen

Täter 2:

– männlich, zirka 45 bis 50 Jahre

– osteuropäische Erscheinung / kräftige Statur

Das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 um Hinweise insbesondere von Kunden die am Donnerstagmittag in dem Baumarkt einkaufen waren.

Schreibe einen Kommentar