1. Bay­reu­ther Bildungskonferenz

Symbolbild Bildung

Am Frei­tag, 1. Dezem­ber, von 13.30 Uhr bis zir­ka 17.30 Uhr, fin­det im RW21 die 1. Bay­reu­ther Bil­dungs­kon­fe­renz statt, die vom Bil­dungs­bü­ro der Stadt Bay­reuth mit Unter­stüt­zung von vie­len Part­nern ins Leben geru­fen wur­de. Sie soll zur Platt­form für den regel­mä­ßi­gen Aus­tausch zwi­schen allen Bil­dungs­ak­teu­ren und Inter­es­sier­ten werden.

Die Bil­dungs­kon­fe­renz steht unter dem Mot­to „Ler­nen fürs Leben“. Es gibt par­al­le­le Gesprächs­run­den zu drei The­men: „Digi­ta­li­sie­rung und Medi­en­ent­wick­lungs­pla­nung an Schu­len“, „Ler­nen im Muse­um“ und „Jugend­so­zi­al­ar­beit an Schu­len“. Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe und Manue­la Bro­z­at, Refe­ren­tin für Fami­lie, Schu­le und Sozia­les, wer­den die Kon­fe­renz eröff­nen. Anschlie­ßend wid­men sich die Teilnehmer/​innen in par­al­le­len Gesprächs­run­den den oben genann­ten The­men. Jörg Wein­reich, Lei­ter der Stadt­bi­blio­thek, und Bea­trix von Guai­ta, Lei­te­rin der Volks­hoch­schu­le, wer­den zudem jeweils ein Bil­dungs­pro­jekt ihrer Ein­rich­tung vor­stel­len. Als Mode­ra­tor führt Thea­ter­the­ra­peut und Kaba­ret­tist Dr. Klaus-Wührl-Strul­ler durch den Nach­mit­tag. Er wird mit einem Impuls­vor­trag auf die Gesprächs­run­den einstimmen.

Der Grund­ge­dan­ke der Bil­dungs­kon­fe­renz ist es, Bil­dungs­the­men mehr in den Fokus zu rücken, Zusam­men­ar­beit zwi­schen den Bil­dungs­schaf­fen­den anzu­re­gen und für Bay­reuth Schwer­punkt­the­men im Bil­dungs­be­reich aus­zu­lo­ten, die ver­bes­sert wer­den kön­nen. Die Kon­fe­renz soll infor­mie­ren, zum Nach­den­ken und zum Mit­dis­ku­tie­ren anre­gen. Gute Bil­dung und Aus­bil­dung der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ist nicht nur die Vor­aus­set­zung für ein selbst­be­stimm­tes Leben, son­dern auch ein wert­vol­ler Stand­ort­fak­tor, der wesent­lich zur Attrak­ti­vi­tät und Ent­wick­lung der Regi­on Bay­reuth beiträgt.

Lehr­kräf­te kön­nen sich die­se Ver­an­stal­tung als eine (loka­le) Fort­bil­dung anrech­nen las­sen. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen kön­nen sich Inter­es­sier­te an Cor­ne­lia Göh­ring, Bil­dungs­bü­ro der Stadt Bay­reuth (BIB), Luit­pold­platz 13, 95444 Bay­reuth, Tele­fon 0921 251126, E‑Mail: bib@​stadt.​bayreuth.​de wenden.

Das Bil­dungs­bü­ro der Stadt Bay­reuth wird geför­dert vom Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF) und dem Euro­päi­schen Sozi­al­fonds (ESF) über das Pro­jekt „Bil­dung integriert“.

Schreibe einen Kommentar