CSU-Fraktionssitzung heute im Landtag

Wie die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Gudrun Brendel-Fischer mitteilt, verlief die heute mit Spannung erwartete Fraktionssitzung der CSU im Bayerischen Landtag ausgesprochen harmonisch. Bereits zwei Stunden vor Sitzungsbeginn hatte sich der Geschäftsführende Fraktionsvorstand mit den Bezirkssprechern getroffen.

Die bis auf 12 Personen vollzählige CSU-Fraktion begrüßte den von Fraktionsvorsitzenden Thomas Kreuzer und Ministerpräsidenten Horst Seehofer erläuterten Zeitplan spätestens bis zum Parteitag der CSU im Dezember die Personalie für die Spitzenkandidatur zur Landtagswahl 2018 zu klären. Seehofer sagte den Anwesenden zu, die Fraktion, in der ein hoher Anteil an CSU-Kreisvorsitzenden sitzt, intensiv mit einzubinden. Die von einigen Medien kommunizierte These, die beiden Spitzenpositionen wären bei der heutigen Zusammenkunft bereits verteilt worden, dementiert Gudrun Brendel-Fischer. „Wir sind nicht gewählt worden, um uns zu setzen, sondern um uns sachlich auseinanderzusetzen und dann konstruktiv zu einigen. Wir Oberfranken wissen die Verdienste Horst Seehofers für uns zu schätzen. Deshalb wünschen wir einen anständigen Übergang“.

Schreibe einen Kommentar