Neun­kir­che­ner Ein­rad­fah­re­rin­nen als Europameister

Mit dem Ein­rad bewaff­net radel­ten sich die Sport­le­rin­nen des TSV Neun­kir­chen am Brand e.V. mehr­mals aufs Sie­ger­trepp­chen und gewan­nen 2015 und 2017 die Euro­pa­mei­ster­schaft. Sie demon­strier­ten ihr Kön­nen im Ein­rad Free­style auch bei Baye­ri­schen und Deut­schen Mei­ster­schaf­ten, bei der Welt­mei­ster­schaft in Spa­ni­en und jetzt auch bei 17:30 SAT.1 BAY­ERN im Fern­se­hen. Natür­lich wer­den die Talen­te auch vom Ver­ein tat­kräf­tig unter­stützt „Der Ver­ein unter­stützt die Ein­rad Sport­le­rin­nen, z.B. mit der Über­nah­me der Start­ge­büh­ren der Wett­kämp­fe oder stellt zusätz­li­che Hal­len­stun­den für Trai­ning vor Auf­trit­ten und Mei­ster­schaf­ten zur Ver­fü­gung“, so Abtei­lungs­lei­te­rin San­dra Josch­ko, deren Toch­ter zu den Euro­pa­mei­ste­rin­nen gehört. Bei der Dis­zi­plin müs­sen die Sport­ler in ca. drei bis vier Minu­ten schwie­ri­ge Tricks auf dem Ein­rad zur Musik mit dazu pas­sen­den Kostü­men vor­füh­ren. Somit eine Kom­bi­na­ti­on aus Kör­per­hal­tung, Tech­nik und Cho­reo­gra­phie. Dies geht ent­we­der allein, mit Part­ner, in Klein­grup­pen oder auch in Großgruppen.

Am Sams­tag, den 25.11.2017, bewei­sen die talen­tier­ten Ein­rad­fah­re­rin­nen bei 17:30 SAT.1 BAY­ERN, dass sie den inter­na­tio­na­len Erfolg sicht­lich ver­dient haben. Am Sams­tag drauf las­sen die Schwim­mer der SSG 81 Erlan­gen ihre Geg­ner ganz schön nass aussehen.

Schreibe einen Kommentar