Hoher Beu­te­scha­den bei Ein­bruch in Bam­ber­ger Fitnessstudio

Symbolbild Polizei

BAM­BERG. Beu­te in Höhe von meh­re­ren zehn­tau­send Euro mach­ten Unbe­kann­te bei einem Ein­bruch in ein Fit­ness­cen­ter in der Pödel­dor­fer Stra­ße in der Nacht zum Diens­tag. Die Kri­po Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hinweise.

In der Nacht von Mon­tag, 20.30 Uhr, auf Diens­tag, 08.15 Uhr dran­gen die Täter gewalt­sam über die Ein­gangs­tür in die Geschäfts­räu­me ein. Dort ent­wen­de­ten die Ein­bre­cher zwei Trai­nings­com­pu­ter und meh­re­re dazu­ge­hö­ri­ge Elek­tro­im­puls­we­sten im Wert eines mitt­le­ren fünf­stel­li­gen Euro­be­tra­ges. Der Sach­scha­den an der Zugangs­tür beläuft sich auf zir­ka 1.000 Euro.

Zeu­gen, die in der Nacht zum Diens­tag ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge im Bereich der Pödel­dor­fer Stra­ße Ecke Ber­li­ner Ring beob­ach­ten konn­ten, wer­den gebe­ten sich mit der Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar