Autofahrer bricht am Steuer zusammen und stirbt

POMMERSFELDEN, LKR. BAMBERG. Jede Hilfe kam am Mittwochnachmittag für einen Autofahrer im Ortsteil Stolzenroth zu spät. Der Mann war zuvor hinter dem Steuer seines Wagens zusammengebrochen.

Gegen 15 Uhr teilten Verkehrsteilnehmer über Notruf mit, dass der Fahrer in einem VW auf der Hauptstraße offenbar einen Krampfanfall hat. Mit dem Wagen war der 54-Jährige aus dem Landkreis Forchheim noch gegen eine Hecke gefahren. Die Rettungskräfte kamen rasch vor Ort aber auch die langandauernden Bemühungen eines Notarztes um das Leben des Mannes waren letztlich vergebens. Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten der Polizeiinspektion Bamberg-Land sowie des Notarztes, dürften gesundheitliche Probleme zu dem Tod des 54-Jährigen geführt haben.

Schreibe einen Kommentar