Win­ter­kon­zert mit Schwe­di­scher Folk-Pop-Sän­ge­rin SOFIA TAL­VIK in Gefrees

Die schwe­di­sche Sän­ge­rin Sofia Tal­vik ist mit ihrer jähr­li­chen Dezem­ber-Win­ter-Kon­zert-Tour zurück. Die Kon­zer­te bestehen aus einer Viel­zahl ihrer eige­nen Weih­nachts­lie­der, eini­gen Lie­dern ihres gewöhn­li­chen Reper­toires und aus­ge­wähl­ten win­ter­li­chen Cover­songs. Kein “Jing­le Bells” soviel ver­rät sie uns bereits …

Seit über 10 Jah­ren hat es sich Sofia zur Tra­di­ti­on gemacht, eine jähr­li­che ori­gi­nel­le Weih­nachts-Sin­gle als Geschenk für ihre Fans zu ver­öf­fent­li­chen. Ihre Mis­si­on ist es, eine ande­re Sei­te von Weih­nach­ten zu zei­gen, als wir nor­ma­ler­wei­se sehen. Ihre Lie­der por­trä­tie­ren die weni­ger Glück­li­chen und Unglück­li­chen, eine melan­cho­li­sche Sei­te der Fei­er­ta­ge.

Ihre zar­ten Songs kre­ieren eine inti­me Atmo­sphä­re und zei­gen Sofi­as engels­glei­che Stim­me, die nur durch eine geschmack­vol­le Mischung aus Har­mo­nien und Delays erwei­tert wird, beglei­tet von ihrer Aku­stik­gi­tar­re und dem Rhyth­mus, den sie mit ihren eige­nen Füßen, Glocken und einer Stomp­box dar­bie­tet.

Eine schö­ne und ruhi­ge Pau­se von der Hek­tik, dem Trei­ben und dem weih­nacht­li­chen Ein­kaufs­wahn­sinn – Das ist, was Sofia Ihnen in ihren Win­ter-Kon­zer­ten bie­tet.

Sofia Tal­vik

“Es ist immer schön, nach Hau­se zu kom­men”, lacht sie und bezieht sich auf Euro­pa als Gan­zes – nicht nur auf Schwe­den. “Ich lie­be es, in den USA zu rei­sen, aber die Euro­pä­er haben eine grö­ße­re Lie­be zu Kul­tur und Musik, und das schät­ze ich wirk­lich.”

Sofia Tal­vik ist kei­ne Unbe­kann­te in Deutsch­land. Die letz­ten paar Jah­re tour­te sie durch ganz Euro­pa, durch gro­ße und klei­ne Städ­ten, is hin zu abge­le­ge­nen Län­dern wie Grön­land. Sie spiel­te auf gro­ßen Festi­vals, wie dem Lol­la­pa­loo­za Festi­val in Chi­ca­go, aber auch inti­me Haus­kon­zer­te in Dach­au und Lüne­burg. In den Rezen­sio­nen ihrer Musik wur­de sie als “Die Schwe­din ist eine jener Sin­ger-Song­wri­te­rin­nen, die alles, was sie anfasst, zu Gold ver­edelt.” – Lie In The Sound

Sie ist eine moder­ne Noma­din, ein Wir­bel­wind aus Musik und Geschich­ten, der von den stau­bi­gen Ebe­nen in Ame­ri­kas Wil­den Westen zu den hoch auf­ra­gen­den Alpen Öster­reichs gepeitscht wur­de. Sie erin­nert an legen­dä­re Künst­ler wie Joni Mit­chell oder das schwe­di­sche Duo “First Aid Kit”. Den­noch hat sie ihren eige­nen ein­zig­ar­ti­gen Klang. Mit glocken­kla­rer Stim­me, rhyth­mi­schen Gitar­ren-Picking stampft sie in ihren abge­nutz­ten Cow­boy-Stie­feln die ste­ti­ge Trom­mel und wird zur One-Women-Band. Ihre Musik beschwört das Gefühl von Aben­teu­ern und Auto­rei­sen her­auf, aber auch von den dunk­len schwe­di­schen Wäl­dern, vol­ler mythi­scher Krea­tu­ren, die mit ihren Lie­dern locken.

Ihre eige­nen Songs singt sie alle auf Eng­lisch. Manch­mal kom­men als Kon­trast und Kost­pro­be ein oder zwei alte schwe­di­sche Volks­lie­der dazu.

  • DEZEM­BER 1, 2017
  • 20:00
  • Ver­an­stal­tungs­ort: Kon­zert­scheu­ne Gefrees
  • Adres­se: Bahn­hof­stra­ße 1, 95482, Gefrees

sofi​a​tal​vik​.com

Schreibe einen Kommentar