FCE Bamberg präsentiert am Samstag Stickeralbum mit allen Fußballern der Öffentlichkeit

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Die Bezirksligafußballer des FC Eintracht Bamberg sind das Aushängeschild der Fußballabteilung und hinterlassen als amtierender Stadtmeister und Tabellenführer auf dem Spielfeld eine gute Figur. Zusammen mit allen anderen Fußballern des Vereins, über die zweite Mannschaft bis hin zu den Junioren, werden sie sich künftig auch anderweitig ihren Anhängern, Sponsoren und Interessierten präsentieren. Möglich macht dies ein Fotoalbum, in dem alle Spieler in Einzelportraitbilder zu finden sind. Der Clou des Albums ist jedoch, dass es nicht automatisch Fotos von allen Spielern enthält. Die Bilder oder Sticker müssen gesammelt und in das Album eingeklebt werden. So können Fans und Sponsoren, aber auch Kinder und Jugendliche, zum Beispiel untereinander Fotos tauschen, wenn ihnen ein Spieler fehlt. “Ziel ist es, dass wir die Erwachsenen wie die Kleinsten in einem Album haben und so die Zusammengehörigkeit aller darstellen wollen. Jung und Alt können zusammmen im Vereinsheim sitzen und Bilder tauschen. Das wird ein Heidenspaß”, beschreibt Vorstandsmitglied Sascha Dorsch das neue Projekt der Fußballer.

Vorgestellt wird das Stickeralbum, das in Zusammenarbeit mit EDEKA Döring, entstanden ist, am Samstag, den 18. November, um 15:00 Uhr bei EDEKA Döring in der Pödeldorfer Straße 138/Ecke Berliner Ring. An diesem Tag startet auch der Verkauf von Album und Sticker. Neben Inhaber Arno Döring präsentieren auch Spieler des FC Eintracht Bamberg das Stickeralbum: Maximilian Großmann, Kapitän der Bezirksligamannschaft, Simon Kollmer von der A-Jugend, Maurice Räder aus der C-Jugend sowie Maximilian Hummel von der F-Jugend werden das Album vorstellen, verkaufen und dabei mit den Anhängern und Interessierten das Gespräch suchen. Vielleicht geben die Spieler auch Tipps, wie man am besten bei einer Torwand “einnetzt”: Als besondere Attraktion können am Samstag Besucher auf die “EDEKA” Torwand schießen und so pro Treffer eine Gratispackung Sticker gewinnen. Arno Döring wird hierzu 100 Packungen zur Verfügung stellen, der Kaufmann freut sich auf rege Teilnahme. Geschossen wird auf die “EDEKA” Torwand übriges so lange der Vorrat reicht. Das Album samt einiger Sticker kostet fünf Euro, eine Packung Sticker ist für 80 Cent zu haben – sie besteht aus fünf Sticker. Zu kaufen sind Album und Sticker erstmals am Samstag und ausschließlich bei EDEKA Döring in der Pödeldorfer Straße/Ecke Berliner Ring.

EDEKA Döring:

Die Geschichte begann vor über 100 Jahren. Die Großmutter von Arno Döring begann 1908 in Walsdorf mit dem Verkauf von Lebensmittel und Süßigkeiten. Der Betrieb wird mittlerweile seit 1996 von Arno Döring in der vierten Generation geleitet. Neben dem Einkaufsmarkt in Walsdorf (Tütschengereuther Straße 1) kam in der Zwischenzeit das zweite Geschäft in Bamberg in der Pödeldorfer Straße/Ecke Berliner Ring hinzu. Neben dem klassischen Verkauf von Lebensmitteln bietet EDEKA Döring zusätzliche Dienstleistungen an wie zum Beispiel die Erstellung von Geschenkkörben, die Reinigung von Bekleidungsgegenständen oder das Anrichten von Wurst- und Käseplatten. Ebenso gehören eine Lottoannahmestelle sowie das Betreiben eines Hermes und DHL-Post-Paketshop zum Angebot. Ferner nimmt EDEKA Döring am Umweltpakt Bayern teil. Mehr zum Betrieb gibt es online unter www.edeka-doering.de

Schreibe einen Kommentar