Vor­trag “Die Okto­ber­re­vo­lu­ti­on 1917” in Bayreuth

Die Deutsch-Pol­ni­sche Gesell­schaft und das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk laden für Sams­tag, 18. Novem­ber um 16.00 Uhr zu einem Vor­trag zum 100. Jah­res­tag der Okto­ber­re­vo­lu­ti­on ein. Ein Ereig­nis, das Welt­ge­schich­te schrieb und des­sen Fol­gen mehr als sieb­zig Jah­re lang den Glo­bus in zwei geg­ne­ri­sche Lager gespal­ten hat. Histo­ri­ker Lukas Moj, Jahr­gang 1979, beleuch­tet an die­sem Nach­mit­tag das span­nen­de und kon­flikt­be­haf­te­te Ver­hält­nis zwi­schen Polen und Russ­land am Anfang des 20. Jahr­hun­derts. Er zeigt auch auf, wie Ideen von damals bis in die heu­ti­ge Geschich­te hin­ein wir­ken und wie­der zu neu­er Aktua­li­tät fin­den. Ver­an­stal­tungs­ort ist der Inter­na­tio­na­le Zir­kel, Schul­str. 5 in Bay­reuth. Der Ein­tritt ist frei. Wei­te­re Infos unter www​.ebw​-bay​reuth​.de oder Tel. 0921/5606810.

Schreibe einen Kommentar