Veranstaltungen der Stadtbibliothek Bayreuth

Führung durch die virtuelle Welt des RW21

Das RW21 bietet neben den über 100.000 physischen Medien vor Ort auch ein breites Spektrum digitaler Angebote. Eine Führung am Donnerstag, 16. November, um 17 Uhr, möchte dieses Servicespektrum sichtbar machen und einführen in die virtuelle Welt des RW21. Themen sind der Online-Katalog der Stadtbibliothek zur Literaturrecherche und der Einblick in das persönliche Kundenkonto (inklusive Vorbestell- und Verlängerungsmöglichkeit), die Möglichkeiten der Internet-Nutzung im RW21 über die hauseigenen Computer oder per W-LAN mit dem individuellen Gerät, der Zugang zu Munzinger-Datenbanken (Biografien, Länderarchiv, Chronik, Literaturlexika und Film-Datenbank) und der Brockhaus-Wissensservice als größter, fachlich betreuter und zitierfähiger Wissensbestand im deutschen Sprachraum. Treffpunkt ist der Servicepoint im Erdgeschoss.

Cybercrime – was im Internet los ist!

Monatlich werden im Lernstudio des RW21 zusätzlich zu den EDV- und Sprach-Lernprogrammen Veranstaltungen in Form von Vorträgen und Workshops rund um das Thema Leben, Lernen und Arbeiten angeboten. Am Mittwoch, 22. November, findet von 16 Uhr bis 17.30 Uhr der Vortrag „Cybercrime – was im Internet los ist!“ statt. Im Internet lassen sich schnell Dinge recherchieren oder erledigen. Sicherheit ist hierbei ein wichtiges Thema, denn die Kriminalität im Netz steigt. Von Betrugshandlungen und Schadsoftware-Verbreitung über „Phishing“ persönlicher Zugangsdaten bis hin zur Lösegeld-Erpressung nach Verschlüsselung der Daten. Die Maschen von Betrügern sind oft nur schwer zu erkennen und wechseln häufig. Damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich besser schützen können, informiert und berät ein erfahrener Kriminalbeamter über aktuelle Phänomene im Bereich der Internetkriminalität.

Die Leitung des Kurses hat Kriminalhauptkommissar Marco Schröder, der Eintritt ist frei. Anmeldung per E-Mail bitte bis Donnerstag, 16. November, unter stadtbibliothek@stadt.bayreuth.de, per Telefon unter 0921 50703830 oder am Servicepoint im Erdgeschoss.

Schreibe einen Kommentar