Schmetterling International begeistert junge Leute

Schon in der Ausbildung mit Führungsqualitäten: Aus den sechs Schmetterling-Ausbildungsberufen stellte jeweils ein Azubi seinen künftigen Beruf vor, beantwortete die Fragen der interessierten Schüler und führte jeweils eine der vier Gruppen durchs Haus. Foto: Schmetterling International
Schon in der Ausbildung mit Führungsqualitäten: Aus den sechs Schmetterling-Ausbildungsberufen stellte jeweils ein Azubi seinen künftigen Beruf vor, beantwortete die Fragen der interessierten Schüler und führte jeweils eine der vier Gruppen durchs Haus. Foto: Schmetterling International

Gräfenberger Mittelschüler erleben spannende Berufs-Orientierung

Wie begeistert man heute junge Leute? Mit Reisen, Urlaub, Technik, Neuen Medien und allem, was dazugehört! 38 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Gräfenberg erlebten heute hautnah, dass ihre Heimat Fränkische Schweiz weit mehr ist als nur Urlaubs- und Naturregion: nämlich auch Ursprung führender Unternehmen.

Die jungen Leute besuchten in Obertrubach-Geschwand Schmetterling International, um sich rechtzeitig für ihr bevorstehendes Arbeitsleben beruflich zu orientieren. Sie waren begeistert! In unmittelbarer Nähe innerhalb eines Betriebes so viele verschiedene Möglichkeiten der Berufsausbildung zu finden – und zwar sowohl kaufmännisch als auch technisch – damit hatten sie nicht gerechnet.

Fünf Geschäftsbereiche, sechs Berufe

Die Schüler durften alle fünf Geschäftsbereiche des europaweit tätigen Touristik- und Technologie-Unternehmens kennenlernen. Ihren jeweiligen Interessen entsprechend wurden sie durch die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens mit mehr als 330 Mitarbeitern geführt. Sowohl in den einzelnen Fachbereichen als auch mit zentraler Präsentation durch derzeitige Schmetterling Azubis wurde anschaulich gemacht, wo welche Tätigkeitsschwerpunkte liegen und was wo ggf. auf sie wartet. Selbst Virtual Reality, eine top moderne Beratungstechnik auch fürs Reisebüro, durften sie erleben.

Das Interesse der Gräfenberger Mittelschüler an Schmetterling kam indes nicht von ungefähr: Einerseits sucht das stetig wachsende Unternehmen laufend Auszubildende und Mitarbeiter, andererseits suchen die Teenager nach einer Ausbildungsstelle. Äußerst attraktive Bedingungen wie Unterkunftsangebote vor Ort, Mitfahrgemeinschaften, Fahrtkostenerstattungen, Gutscheine, Tickets, ein top Ausbildungsmanagement und vor allem spannende Berufe führen sicherlich manchen wieder auf den Weg nach Geschwand – dann voraussichtlich als Bewerber um eine Stelle als Kaufleute für Büromanagement, Tourismuskaufleute, Informatikkaufleute, Mediengestalter, Fachinformatiker für Systemintegration und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung zum Vorstellungsgespräch. Schmetterling freut sich darauf!

Über Schmetterling

Schmetterling International in Geschwand ist das größte mittelständische, unabhängige und inhabergeführte Touristik-Vertriebsunternehmen Deutschlands. Als Komplett-Dienstleister für Reisebüros vereint Schmetterling International in fünf Geschäftsbereichen die gesamte Welt der Touristik unter einem Dach:

  • Tourism
  • Technology
  • Fulfillment
  • Versicherungsmakler
  • Gruppenreisen

Schmetterling International ist ein Familienunternehmen und wurde 1968 von Willi Müller gegründet. Tochter Anya Müller-Eckert führt das Unternehmen in der zweiten Generation.

Schreibe einen Kommentar