Veranstaltungen des Bezirks Oberfranken im Dezember 2017

Aufseß

Fischkrankheiten/Mikroskopie

  • Freitag, 01.12.2017
  • 09:00 – 14:00 Uhr
  • Lehranstalt für Fischerei, Draisendorfer Straße 174, 91374 Aufseß

Gerade in der kalten Jahreszeit kann die Widerstandskraft von Fischen in Teich und Bach herabgesetzt sein – dann sollte der Teichwirt wachsam sein. Ein Kurs in der Lehranstalt für Fischerei in Aufseß zusammen mit dem Fischgesundheitsdienst hilft, Fischkrankheiten zu erkennen. Der Kurs bietet einen Überblick über Anatomie und Krankheitsbilder unserer wichtigsten heimischen Fischarten. Die Kursgebühr beträgt 35 Euro. Eine Anmeldung ist unter www.bezirk-oberfranken.de/fischerei möglich, weitere Informationen unter 0921 7846-1502.

Bad Steben

Konzert des Meisterkurses für Klarinette

  • Freitag, 15.12.2017
  • 19:00 Uhr
  • Großer Kurhaussaal Bad Steben, Badstraße 31, 95138 Bad Steben

Die Teilnehmer des Meisterkurses für Klarinette bei bei Andreas Schablas geben am 15. Dezember ein Abschlusskonzert. Andreas Schablas ist seit 2010 Soloklarinettist im Bayerischen Staatsorchester, im Oktober 2017 übernahm er eine Professur an der Universität Mozarteum Salzburg. Aufgrund der aktuellen Umbauarbeiten in Haus Marteau findet das Konzert des Meisterkurses nicht wie üblich in Lichtenberg statt, sondern im Großen Saal des Kurhauses in Bad Steben. Der Eintritt beträgt 9 Euro an der Abendkasse (8 Euro mit Gästekarte). Weitere Informationen unter www.haus-marteau.de.

Bayreuth

Seminar Ladungssicherung

  • Freitag, 01.12.2017
  • 09:15 – 15:00 Uhr
  • Landwirtschaftliche Lehranstalten, Adolf-Wächter-Str. 39, 95447 Bayreuth

Zurrgurte, Sicherheitsnetze, Gewichtsverteilung: Unterschiedliche Ladung richtig zu sichern, ist wichtig für den Transportierenden, vor allem aber auch für andere Verkehrsteilnehmer. Wie es geht, zeigen die Landwirtschaftlichen Lehranstalten und die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft in einem gemeinsamen Seminar. Die Gebühr für das Seminar beträgt 70 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen unter www.bezirk-oberfranken.de/landwirtschaft oder telefonisch unter 0921 7846-1700.

Selbstfindung in einer Ästhetik der Begegnung: Kunsttherapeutische Reflexionen aus der stationären Psychotherapie

  • Mittwoch, 06.12.2017
  • 16:00 – 18:00 Uhr
  • Alte Wäscherei, Bezirkskrankenhaus Bayreuth, Nordring 2, 95445 Bayreuth

Im Rahmen des Fort- und Weiterbildungsprogramms des Bezirkskrankenhauses Bayreuth referiert Christoph Hinkel, Kunsttherapeut am BKH Bayreuth über “Selbstfindung in einer Ästhetik der Begegnung: Kunsttherapeutische Reflexionen der stationären Psychotherapie.“ Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Somatoforme Störungen und Dissoziation

  • Mittwoch, 13.12.2017
  • 16:00 – 18:00 Uhr
  • Alte Wäscherei, Bezirkskrankenhaus Bayreuth, Nordring 2, 95445 Bayreuth

Im Rahmen des Fort- und Weiterbildungsprogramm des Bezirkskrankenhauses Bayreuth referiert Prof. Dr. med. Matthias Michal von der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz über “Somatoforme Störungen und Dissoziation“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Lichtenfels

Sprechtag des Bezirks Oberfranken in Lichtenfels

  • Dienstag, 19.12.2017
  • 09.00 – 12.00 Uhr und 12:45 – 16:00 Uhr
  • Landratsamt Lichtenfels, Erdgeschoss Haupteingang, Zimmer 53, Kronacher Straße 30, 96215 Lichtenfels

Meine Eltern müssen ins Pflegeheim, was zahlt die Pflegekasse, was der Bezirk Oberfranken? Mein Kind ist behindert, welche Fördermöglichkeiten gibt es, an wen muss ich mich wenden? Diese und weitere Fragen aus den Bereichen Hilfe zur Pflege und Eingliederungshilfe können bei einem Sprechtag des Bezirks Oberfranken in Lichtenfels geklärt werden. Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen sowie deren Angehörige aus der Stadt und dem Landkreis Lichtenfels haben die Möglichkeit, mit einem sachkundigen Mitarbeiter des Bezirks ihre persönlichen Anliegen zu besprechen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist unter 0921 7846-3111 oder sozialverwaltung@bezirk-oberfranken.de möglich.

Schreibe einen Kommentar