LandSchafftEnergie: Mit Photovoltaik, Stromspeicher und Wärmepumpe die Energiewende umsetzen in Kasendorf

Das Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg lädt alle Interessenten im Rahmen des Projekts LandSchafftEnergie zu folgender Veranstaltung ein: „Mit Photovoltaik, Stromspeicher und Wärmepumpe die Energiewende umsetzen“. Die Veranstaltung findet am 05.12.2017 im Schulungszentrum des Wärmepumpenherstellers ait-deutschland GmbH in 95359 Kasendorf, Industriestraße 3 im Landkreis Kulmbach statt. Beginn der Veranstaltung ist um 9:30 Uhr, Veranstaltungsende ist um 16:00 Uhr.

Das Programm mit der Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im Internet:
www.aelf-mn.bayern.de/energie → Veranstaltungen im Bereich Erneuerbare Energien

Anmeldeschluss ist der 24.11.2017. Der Teilnehmerbeitrag für die Bewirtung während der Veranstaltung beträgt 15 €/Teilnehmer.

An vier verschiedenen Stationen und in vier Gruppen werden die Teilnehmer rund um das Thema Photovoltaik, Stromspeicher und Wärmepumpe informiert. Neben der ökonomischen und technischen Betrachtung in Form von Vorträgen, wird auch an praktischen Stationen die Funktionsweise von Wärmepumpen erläutert.

Vor allem eine integrierte Werksführung durch die Firma ait-deutschland GmbH mit der Produktion von Wärmepumpen, dem Entwicklungs- und Prüfzentrum, der Schallmessung in der Akkustikkammer, der Klimakammer, einer Elektronikprüfung und dem Prüfraum für Speicher wird einen Einblick in die Herstellung von Wärmepumpen geben.

Referenten im Vortragsteil sind Herr Martin Strobl von der bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Herr Klaus Reisinger vom Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe, Herr Bernhard Pex von C.A.R.M.E.N. e.V. und Herr Mario Münch von der Firma Münch Energie. Im praktischen Veranstaltungsteil referieren die Mitarbeiter der Firma ait-deutschland GmbH Herr Then, Herr Fischer, Herr Schrof und Herr Lippold.

Schreibe einen Kommentar