Ein­bre­cher schei­tert an Terrassentür

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH. Ohne Beu­te muss­te ein bis­lang unbe­kann­ter Täter in der Nacht zum Diens­tag nach einem Ein­bruch in eine Woh­nung in der Fried­rich-von-Schil­ler-Stra­ße abzie­hen. Er schei­ter­te am Ver­such die Ter­ras­sen­tür gewalt­sam zu öff­nen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt und sucht Zeugen.

Der Ein­bre­cher ver­such­te die Ter­ras­sen­tür zu einem Büro­raum des Hau­ses in der Zeit zwi­schen Mon­tag, 18.30 Uhr, und Diens­tag, 08.45 Uhr, gewalt­sam zu öff­nen. Aller­dings hielt die Tür stand, wes­halb der Täter nicht in die Woh­nung gelang. Er hin­ter­ließ einen Sach­scha­den von ins­ge­samt etwa 1.000 Euro.

Zeu­gen, die in der Nacht vom Mon­tag auf Diens­tag im Bereich der Fried­rich-von-Schil­ler-Stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge beob­ach­tet haben, wer­den gebe­ten, sich bei der Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth unter Tel.-Nr. 0921/506–0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar