Kita-Projekte aus Mittel-, Unter-, Oberfranken und der Oberpfalz bekamen den Titel „Ökokids“

Verleihung an das AWO Kinderhaus Frensdorf

Verleihung an das AWO Kinderhaus Frensdorf

48 Kindertageseinrichtungen ausgezeichnet – darunter 12 Kitas in Oberfranken

48 nordbayerische Kindertageseinrichtungen wurden mit dem Titel „ÖkoKids – KindertageseinRICHTUNG NACHHALTIGKEIT“ ausgezeichnet. Die Verleihung erfolgte durch den Amtschef des bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Christian Barth. Das Projekt „ÖkoKids“ wird vom LBV bereits seit sieben Jahren mit finanzieller Unterstützung des Bayerischen Umweltministeriums durchgeführt. Insgesamt erhalten im Freistaat in diesem Jahr 103 Einrichtungen diesen begehrten Titel. Mit der Auszeichnung werden Kindertageseinrichtungen hervorgehoben, die sich mit wichtigen Themen der Umwelt und Nachhaltigkeit auseinandersetzen und dabei Schlüsselkompetenzen und Werte bei Kindern fördern.

Beeindruckendes Engagement und enorme Vielfalt

Die ausgezeichneten Krippen, Kindergärten und Horte (Liste siehe Anhang) führten im vergangenen Jahr erfolgreiche Projekte zum Thema „Umwelt und Nachhaltigkeit“ durch. Die dazugehörigen Projektunterlagen wurden durch eine Jury aus Vertretern des Umweltministeriums, des Sozialministeriums und des LBV bewertet. „Jedes Jahr wieder bin ich beeindruckt über das große Engagement der Einrichtungen und die Vielfältigkeit der Themen. Begeistert hat mich ein Schwabacher Kindergarten, der das Thema „900 Jahre Schwabach“ aufgegriffen und daraus ein tolles Projekt gemacht hat “, so Carmen Günnewig, Projektleitung ÖkoKids beim LBV.

Die Spannbreite der eingereichten Projekte reichte dieses Jahr von „Unsere großen Nachbarn – die Bäume “ über „Was summt und brummt denn da“ bis hin zu „Schnecke Radula oder die Entdeckung der Langsamkeit“. Ausgezeichnete Projekte beteiligen die Kinder an Entscheidungen, vermitteln wertvolle Kompetenzen wie Empathie oder vorausschauendes Denken und fördern die Wertschätzung gegenüber der belebten und unbelebten Natur.

Siebte Auszeichnungsrunde

Seit sieben Jahren wird die Auszeichnung „ÖkoKids – KindertageseinRICHTUNG NACHHALTIGKEIT“ im Freistaat verliehen und erfreut sich großer Resonanz bei den Kindertageseinrichtungen. Trotz Schließungen und oftmals angespannter Personaldecke in den Kindertagesstätten nahmen in diesem Jahr 117 Einrichtungen teil und zeigten damit das große Interesse der Erzieherinnen, Kinder und Eltern am Thema Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit.

Nähere Informationen zu ÖkoKids sowie auch die ausgezeichneten Projekte 2017 sind zu finden unter www.lbv.de/oekokids

Oberfränkische Kitas und ihre Projekte

  • KiTa Sattlertor
    Forchheim
    “Ein Garten für Schmetterlinge und Co.”
  • Evangelischer Kinderhort Tintenklecks
    Sparneck
    Wasser ist alles
  • Haus fuer Kinder Arche Noah Marktleugast
    Marktleugast
    Ein Hochbeet für den Gemüsegarten
  • Kindergarten Arche Noah
    Marktleugast
    Die “Waldschule”
  • Ev. Kindergarten Wichtelschiff
    Goldkronach
    Hier piept ´s schon wieder!
  • Kath. Kindergarten St. Gisela
    Bamberg
    Raus mit dem Müll
  • Kinderhaus Am Hauptsmoorwald
    Bamberg
    Tiere nah und fern-liebenswerte Mitbewohner unseres Planeten
  • Kindertagesstätte St. Magdalena
    Baunach
    Die Biene – unser Freund und Helfer
  • AWO Kinderhaus Frensdorf
    Frensdorf
    Land Art in und ums Gartenatelier
  • Kath. Kindergarten St. Anna
    Weismain
    Schnecke Radula oder die Entdeckung der Langsamkeit
  • AWO Kinderhaus Abenteuerland
    Coburg
    ÖkoKids Müllpiraten
  • Kath. Kindertagesstätte St. Elisabeth
    Marktredwitz
    Apfelbaum mit Apfelernte

Schreibe einen Kommentar