GAL-Flashmob in Bamberg: „Vorglühen“ am Adenauerufer

Der Kiosk am Adenauerufer (am Flußufer des Kunigundendamms) ist auch heute noch eingezäunt und nicht zugänglich, obwohl eigentlich für Sommer 2017 von der Stadtverwaltung die Wiedereröffnung unter einem neuen Pächter versprochen worden war.

Die Grün-Alternative Liste GAL nimmt das nun als Anlass zum „herbstlichen Vorglühen“. Am Sonntag, 19. November 2017, gibt es von 14.30 bis 15 Uhr ein gemütliches Glühwein-Trinken (mit und ohne Alkohol) am Bauzaun, als Ersatz für den noch immer geschlossenen Kiosk-Treff. Bürger*innen der Wunderburg und Spaziergänger*innen sind herzlich zu dem Flashmob eingeladen, Trinkgefäße sind selbst mitzubringen, über zusätzliche Plätzchen-Mitbringsel freuen sich die Veranstalter.

GAL-Stadträtin Petra Friedrich hatte bereits 2016 beantragt, den Kiosk künftig als soziales Projekt zu etablieren und eine Info-Stelle für Radwandernde einzurichten. Sie hofft, dass dies trotz der unerfreulichen Verzögerung im nächsten Jahr doch noch verwirklich wird.

Schreibe einen Kommentar