Voll­sper­rung der Äuße­ren Nürn­ber­ger Stra­ße in Forchheim

Das Stra­ßen­ver­kehrs­amt der Stadt Forch­heim teilt mit, dass vom Mon­tag, den 13. Novem­ber bis zum Frei­tag, den 17. Novem­ber 2017 die Äuße­re Nürn­ber­ger Stra­ße auf Höhe des Brücken­bau­wer­kes am Trub­bach voll­stän­dig gesperrt wer­den muss.

Grund für die­se Maß­nah­me sind Instand­set­zungs­ar­bei­ten des Tief­bau­am­tes der Stadt Forch­heim: Die Über­gangs­stel­le von der Fahr­bahn zum Brücken­bau­werk muss über die gesam­te Fahr­bahn­brei­te erneu­ert wer­den. Es han­delt sich bei dem zu erset­zen­den Bau­teil um ein ela­sti­sches Fugen­band das nach einer gewis­sen Zeit maro­de wird. Der Aus­tausch erfolgt über die gesam­te Fahrbahnbreite.

Die Sper­rung beginnt in der Höhe von Am Trub­bach 2 bis zur Höhe Äuße­re Nürn­ber­ger Stra­ße 36. Der Ver­kehr wird stadt­aus­wärts in Fahrt­rich­tung Gewer­be­ge­biet Süd über die Fried­rich-Lud­wig-Jahn-Stra­ße, die Wil­ly-Brandt-Allee und die Hans-Böck­ler-Stra­ße umge­lei­tet, Stadt­ein­wärts in Fahrt­rich­tung Innen­stadt wird der Ver­kehr über die Hans-Böck­ler-Stra­ße, die Wil­ly-Brandt-Allee und die Fried­rich-Lud­wig-Jahn-Stra­ße geführt.

Die Stadt Forch­heim bit­tet um Verständnis!

Schreibe einen Kommentar