Sit­zung des Bay­reu­ther Jugendausschusses

Am Mon­tag, 6. Novem­ber, um 14 Uhr, kommt der Jugend­aus­schuss des Stadt­rats im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, zu einer öffent­li­chen Sit­zung zusam­men. Mit Blick auf den Haus­halt 2018 wer­den sich die Aus­schuss­mit­glie­der mit den Zuschüs­sen der Stadt aus dem Bereich Jugend befas­sen. Außer­dem wird dem Gre­mi­um der Ent­wurf eines Rah­men­ver­trags zwi­schen der Stadt und dem Stadt­ju­gend­ring vor­ge­legt. Seit mehr als 60 Jah­ren arbei­ten bei­de Part­ner ver­trau­ens­voll zusam­men. Vor nun­mehr zehn Jah­ren wur­de die bis dahin ehren­amt­li­che Geschäfts­füh­rung des Stadt­ju­gend­rings in eine haupt­amt­li­che Tätig­keit über­führt. Seit­her hat sich die Zusam­men­ar­beit wei­ter pro­fes­sio­na­li­siert und aus­ge­wei­tet. Die bis­he­ri­gen Ein­zel­ver­ein­ba­run­gen sol­len nun in einem Rah­men­ver­trag zusam­men­ge­fasst werden.

Schreibe einen Kommentar