Gesund alt sein in Bay­reuth: Akti­ons­wo­chen mit zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen im Novem­ber und Dezember

Der Blick auf das Alter und älte­re Men­schen ist oft von Vor­ur­tei­len geprägt, dabei haben die älte­ren Genera­tio­nen heu­te sehr viel­fäl­ti­ge Lebens­for­men. Die­se bekann­ter zu machen und klar zu stel­len, wie das Leben im Alter aus­se­hen kann, ist ein Ziel der Akti­ons­wo­chen „Gesund alt sein in Bay­reuth“, die ab Mitt­woch, 8. Novem­ber, bis Mit­te Dezem­ber stattfinden.

Neben meh­re­ren Aus­stel­lun­gen im RW21 wird ein umfas­sen­des Pro­gramm mit Vor­trä­gen, Film­bei­trag und dem Gesund­heits­kon­gress am 18. Novem­ber zu The­men wie Teil­ha­be, Ruhe­stands­pla­nung, Akti­vi­tä­ten im Alter oder Lebens­ge­stal­tung, aber auch demen­ti­el­len Erkran­kun­gen und wie damit umge­gan­gen wer­den kann, geboten.

Die Akti­ons­wo­chen wur­den unter dem Dach der Gesund­heits­re­gi­on Bay­reuth mit vie­len Part­nern gemein­sam orga­ni­siert. Dazu gehö­ren die Alz­hei­mer Gesell­schaft Bay­reuth Kulm­bach e.V., das Albert-Schweit­zer-Hospiz Bay­reuth, der Ärzt­li­che Kreis­ver­band Bay­reuth, die Baye­ri­sche Krebs­ge­sell­schaft e.V., die Bay­reu­ther Hospiz­stif­tung, das Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend, das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk, die Evan­ge­li­sche Fami­li­en­bil­dungs­stät­te plus Mehr­ge­nera­tio­nen­haus, die Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH, gesund­heit regio­nal, das Medi­Clin Reha-Zen­trum Roter Hügel, das RW21 mit Stadt­bi­blio­thek und Volks­hoch­schu­le sowie das Senio­ren­amt der Stadt Bayreuth.

Eine Über­sicht aller Ver­an­stal­tun­gen fin­den Inter­es­sier­te auf der städ­ti­schen Inter­net­sei­te www​.bay​reuth​.de bezie­hungs­wei­se in dem dafür auf­ge­leg­ten Pro­gramm­fly­er, der eben­falls auf bay​reuth​.de zum Down­load bereit steht.

Schreibe einen Kommentar