Unbe­kann­te bre­chen in Bäcke­rei­fi­lia­le ein

Symbolbild Polizei

Mit einem klei­ne­ren Geld­be­trag konn­ten bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher in der Zeit von Sonn­tag­vor­mit­tag bis Mon­tag­mor­gen aus einer Bäcke­rei­fi­lia­le in der Leu­sch­ner­stra­ße ent­kom­men. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt und sucht Zeugen.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen ver­schaff­ten sich die Täter, im Zeit­raum von Sonn­tag, zir­ka 10.15 Uhr, bis Mon­tag­früh, zir­ka 5.30 Uhr, über die Schie­be­tü­re gewalt­sam Zutritt zu dem gemein­sa­men Ver­kaufs­raum der Bäcke­rei und einer Metz­ge­rei­fi­lia­le. Die Unbe­kann­ten erbeu­te­ten bei der Bäcke­rei einen nied­ri­gen drei­stel­li­gen Bar­geld­be­trag, wäh­rend sie im Bereich der Metz­ge­rei offen­bar nichts mit­nah­men. Ins­ge­samt hin­ter­lie­ßen die Ein­bre­cher einen Sach­scha­den von zir­ka 200 Euro.

Zeu­gen, die in der Zeit von Sonn­tag, etwa 10.15 Uhr, bis Mon­tag, 5.30 Uhr, ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge bei der Bäcke­rei in der Leu­sch­ner­stra­ße gese­hen haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar