Rechtsanwaltskanzlei wird Ziel von Einbrechern

BAMBERG. In eine Rechtsanwaltskanzlei im Bamberger Inselgebiet drangen bislang Unbekannte am Wochenende ein. Mit mehreren hundert Euro Bargeld gelang den Tätern unbehelligt die Flucht. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Im Zeitraum von Freitag, 17.30 Uhr, bis Montag, gegen 7.45 Uhr, verschafften sich die Einbrecher über die Eingangstür der Kanzlei in der Franz-Ludwig-Straße, nahe der Luisenstraße, Zutritt zu den Büroräumen. Anschließend öffneten sie gewaltsam sämtliche Türen, Schränke und darin befindliche Kassen. Zudem gingen die Täter einen Tresor an und erbeuteten nach bisherigen Erkenntnissen insgesamt eine niedrige dreistellige Bargeldsumme mit der sie unerkannt entkommen konnten. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 3.000 Euro.

Zeugen, die in der Zeit von Freitag, 17.30 Uhr, bis Montag, zirka 7.45 Uhr, Wahrnehmungen bei der Kanzlei in der Franz-Ludwig-Straße, nahe der Luisenstraße, gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.