Französischer Kulturabend im Forchheimer Büssing-Bus

Betty Blue – 37,2 Grad am Morgen

Im Rahmen eines französichen Kulturabends zeigt der Büssing e. V. einen Spielfilm des Regisseurs Jean-Jacques Beineix aus dem Jahr 1986 mit der charismatischen Beatrice Dalle in der Hauptrolle.

  • am: Mittwoch 01.11.2017
  • Beginn: 20 Uhr
  • Ort: Büssing Kinoraum 1. OG im Heck (freie Platzwahl)
  • Unkostenbeitrag: 1€

außerdem: Finissage Fotoausstellung “Rockambus”. Letzte Gelegenheit die Fotos anzuschauen. Es gibt Sekt und Salzletten!

Die Story

Beineix’ Film schildert die obsessive Liebe des jungen Paares Betty und Zorg. Der Film ist in mehrere „Kapitel“ unterteilt, in denen Zorg für sich und Betty einen Ort in Frankreich sucht, wo sie immer wieder versuchen zu leben und zu arbeiten. Es sind jedoch die letzten Monate von Betty, einer an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung leidenden jungen Frau. Endlich kulminiert ihre Verstörung, als sie erfährt, dass sie wider Erwarten nicht schwanger ist. Nach einer Selbstverstümmelung in Form einer Autoenukleation fällt Betty in ein agonieartiges Koma. Zorg sieht keinen Ausweg…