“Frech­heit siegt”: Jüdi­scher Humor bei der VHS Bayreuth

Wer frech und dreist sein Ziel erreicht, der hat Chuz­pe, ist ein ech­ter Chuz­pe­nik. Und wer sich traut, laut sei­ne Mei­nung zu sagen, auch wenn´s unan­ge­nehm wird, der redet Tache­les. Doch das ist nur die eine Sei­te. Sagy Cohen spricht am Mitt­woch, 8. Novem­ber, um 20 Uhr, im Semi­nar­raum 1 des RW21, über jüdi­schen Humor und deut­sche Vor­ur­tei­le. Die Geschich­ten sind inter­es­sant und wit­zig – genau wie die Men­schen hier und dort. Die Volks­hoch­schu­le bit­tet um eine ver­bind­li­che Anmel­dung bis Mon­tag, 30. Okto­ber, unter Tele­fon 0921 50703840 oder per Mail volkshochschule@​stadt.​bayreuth.​de

Schreibe einen Kommentar