Vor­trag in Eber­mann­stadt: “Elek­tro­mo­bi­li­tät – Die Zukunft fährt elektrisch”

Alles Wis­sens­wer­te rund ums The­ma E‑Mobilität E‑Autos, E‑Bikes, Pedel­ecs gibt es im Vor­trag am Don­ners­tag, 26.10.2017 um 19.30 Uhr im Gast­hof Resengörg, Haupt­str. 36 in Ebermannstadt.

Die Elek­tro­mo­bi­li­tät – sei­en es E‑Bikes oder E‑Autos – nimmt deut­lich an Fahrt auf. Dies zei­gen einer­seits die Dis­kus­sio­nen und Ver­än­de­run­gen in der Auto­mo­bil­in­du­strie, ins­be­son­de­re jedoch die stei­gen­de Zahl der Neu­zu­las­sun­gen von Elek­tro­au­tos. Hohe Ener­gie­ef­fi­zi­enz, gün­sti­ge Ver­brauchs­ko­sten und der Kli­ma­schutz spre­chen für die E‑Mobilität. Doch wel­che E‑Autos sind der­zeit am Markt ver­füg­bar oder was ist der Unter­schied zwi­schen Elek­tro-Auto, Hybrid-Antrieb oder Ran­ge-Exten­der? Wie funk­tio­niert das Laden zuhau­se? Wei­te­re Ent­schei­dungs­kri­te­ri­en für ein Elek­tro­au­to sind die Reich­wei­te, die aus­rei­chen­de Ver­füg­bar­keit von Lade­säu­len, ein mög­lichst ein­fa­cher und schnel­ler Ladevorgang.

Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Zukunft der Elek­tro­mo­bi­li­tät erhal­ten Sie in die­sem Vor­trag, der sei­tens des Kul­tur­krei­ses Eber­mann­stadt e. V. in Koope­ra­ti­on mit dem Büro Ener­gie und Kli­ma des Land­krei­ses Forch­heim und den Stadt­wer­ken Eber­mann­stadt ange­bo­ten wird.
Alle inter­es­sier­ten Bür­ger sind herz­lich ein­ge­la­den, der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar