Ein­bre­cher kamen übers Dach

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH. Das Feh­len meh­re­rer tau­send Euro stell­ten Ange­stell­te einer Metz­ge­rei und einer Bäcke­rei im Stadt­ge­biet am Frei­tag­mor­gen fest. Die­be waren über das Dach ein­ge­stie­gen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt und bit­tet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Don­ners­tag, 19.20 Uhr, bis Frei­tag, 5.25 Uhr, dran­gen die Ein­bre­cher in das von bei­den Geschäf­ten gemein­sam genutz­te Gebäu­de in der Leu­sch­ner­stra­ße über das Dach ein. Dort durch­such­ten sie sämt­li­che Schrän­ke der Büros, nah­men Bar­geld in vier­stel­li­ger Höhe an sich und ent­ka­men damit in unbe­kann­te Rich­tung. Der ange­rich­te­te Sach­scha­den wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Das Fach­kom­mis­sa­ri­at für Eigen­tums­de­lik­te der Kri­po Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet um Hinweise.

Wer in der Nacht zum Frei­tag ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge im Bereich der Leu­sch­ner­stra­ße gese­hen hat, wird gebe­ten sich mit den Kri­mi­nal­be­am­ten unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar