Schatz­su­che für Fami­li­en im Bam­ber­ger Dom

Fin­de die Schät­ze – ein Ange­bot für Grundschulkinder

Zu einem Schatz­su­cher­tag lädt das Erz­bis­tum Bam­berg am Sams­tag, den 14. Okto­ber von 13.00 bis 15.30 Uhr, Kin­der mit ihren Fami­li­en in den Dom ein. Aus­ge­rü­stet mit einer Schatz­kar­te ler­nen die Teil­neh­men­den an meh­re­ren Orten im Dom spie­le­risch und erleb­nis­ori­en­tiert christ­li­che Glau­bens­in­hal­te und Hin­ter­grün­de der Kir­chen­ge­schich­te kennen.

An jeder Sta­ti­on dür­fen die Kin­der mit­hil­fe beson­de­rer Per­sön­lich­kei­ten ein Lösungs­wort erra­ten und erhal­ten einen klei­nen Schatz, wobei sich Dom­ge­schich­te mit bibli­schen Aus­sa­gen und christ­li­chen Glau­bens­in­hal­ten ver­bin­den und die eige­ne Lebens- und Erfah­rungs­welt immer im Blick bleibt.

Start­punkt ist der Info­stand am Dom, der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Geeig­net ist die Akti­on für Kin­der im Grund­schul­al­ter. Die Schatz­su­che wird orga­ni­siert von der Gemein­de­ka­te­che­se, der Besu­cher­pa­sto­ral im Dom sowie der Pro­jekt­ar­beit im Erz­bis­tum Bamberg.

Schreibe einen Kommentar