Ein­bre­cher in Einfamilienhaus

HIRSCHAID, LKR. BAM­BERG. Bis­lang Unbe­kann­te dran­gen am Frei­tag­vor­mit­tag gewalt­sam in ein Ein­fa­mi­li­en­haus ein. Sie hin­ter­lie­ßen Sach­scha­den in Höhe von rund 1.000 Euro. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hinweise.

In der Zeit von 8 Uhr bis kurz nach 13 Uhr stie­gen die Ein­bre­cher über ein gewalt­sam geöff­ne­tes Fen­ster in das Haus in der Mari­en­stra­ße ein. In den Räu­men haben die Unbe­kann­ten Schrän­ke und Schub­la­den durch­sucht und flüch­te­ten ver­mut­lich über die Ter­ras­sen­tü­re in den Gar­ten. Bezüg­lich der Tat­beu­te lie­gen den Ermitt­lern noch kei­ne abschlie­ßen­den Erkennt­nis­se vor.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg bit­tet im Zuge ihrer Ermitt­lun­gen um Zeu­gen­hin­wei­se unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491.

Schreibe einen Kommentar