Sit­zung des Bau­aus­schus­ses der Stadt Bayreuth

Am Diens­tag, 10. Okto­ber, um 15 Uhr, wer­den sich die Mit­glie­der des Bau­aus­schus­ses des Stadt­rats im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, unter ande­rem mit dem Fort­gang der Plan­ver­fah­ren für den Haupt­ein­gangs­be­reich der Wil­hel­mi­nen­aue befas­sen. Hier steht eine Grund­satz­ent­schei­dung zu künf­ti­gen Nut­zun­gen auf dem Pla­nare­al an, das im Stadt­be­zirk Ham­mer­statt an der unmit­tel­ba­ren Gren­ze zum Stadt­be­zirk Neue Hei­mat liegt. Die Ein­lei­tung der Bau­leit­plan­ver­fah­ren erfolg­te auf der Grund­la­ge von zwei Vari­an­ten: einem Son­der­ge­biet Sport und Frei­zeit und der Schaf­fung von Wohn­mo­bil­stell­plät­zen sowie wei­te­rer öffent­li­cher Park­plät­ze. Dar­über hin­aus wur­den inzwi­schen wei­te­re Kon­zep­te und Nut­zungs­ideen für das Are­al an die Stadt her­an­ge­tra­gen, dar­un­ter auch der Bau einer Bas­ket­ball-Trai­nings­hal­le und die Ansied­lung eines Waldorfkindergartens.

Eben­falls auf der Tages­ord­nung ste­hen die geplan­te Auf­wer­tung des Park­plat­zes in der Peunt­gas­se samt direk­tem Umfeld des inner­städ­ti­schen Wohn­quar­tiers und eine von der Stadt­ver­wal­tung geplan­te Neu­fas­sung der Aus­bau­bei­trags­sat­zung. Deren kon­kre­ter Sat­zungs­text soll in einer Arbeits­grup­pe, bestehend aus Ver­tre­tern der Stadt­rats­frak­tio­nen und der Ver­wal­tung, erar­bei­tet werden.

Die Tages­ord­nung der Sit­zung steht auf der städ­ti­schen Home­page www​.bay​reuth​.de zum Down­load zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar