Auto­auf­bruch wegen Jacke

BAY­REUTH. Wegen einer nahe­zu wert­lo­sen Jacke brach ein unbe­kann­ter Täter in der Nacht auf Mon­tag ein Auto in einer Tief­ga­ra­ge in der Königs­berg­stra­ße auf. Die Kri­po Bay­reuth ermit­telt und bit­tet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Sonn­tag, 19 Uhr, bis Mon­tag, 7 Uhr, hebel­te ein bis­lang Unbe­kann­ter ein Aus­stell­fen­ster eines in der Tief­ga­ra­ge abge­stell­ten Peu­geot auf und gelang­te so in das Auto. Aus dem Innen­raum ent­nahm er eine älte­re beige Kunst­le­der­jacke im Wert von etwa 5 Euro und ent­kam damit uner­kannt. Dabei rich­te­te er Sach­scha­den in Höhe von etwa 150 Euro an.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet Zeu­gen, die im Tat­zeit­raum ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge im Bereich der Tief­ga­ra­ge in der Königs­berg­stra­ße wahr­ge­nom­men haben, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar