Wind­fest am Bür­ger­Wind­park Scheßlitz-Königsfeld

Seit Anfang des Jah­res dre­hen vier wei­te­re Wind­ener­gie­an­la­gen ihre Run­den im Bür­ger­Wind­park Scheß­litz-Königs­feld. Die nun acht durch NATUR­STROM errich­te­ten Wind­ener­gie­an­la­gen erzeu­gen dort jähr­lich über 48 Mio. kWh Strom. Damit kön­nen rund 18.500 durch­schnitt­li­che Drei­per­so­nen­haus­hal­te mit sau­be­rem Strom ver­sorgt werden.

Die ersten vier Wind­ener­gie­an­la­gen auf den Gemein­de­flä­chen ent­stan­den in zwei Bau­ab­schnit­ten bereits zwi­schen 2011 und 2014. Durch eine Ände­rung ihrer Flä­chen­nut­zungs­plä­ne und die Auf­stel­lung von Bebau­ungs­plä­nen ermög­lich­ten die Stadt Scheß­litz und die Gemein­de Königs­feld die Erwei­te­rung des Wind­parks um vier wei­te­re Anla­gen bis 2017. Die gute Zusam­men­ar­beit zwi­schen Stadt, Gemein­de und NATUR­STROM möch­ten die Pro­jekt­part­ner nun mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern vor Ort feiern:

  • Am Sams­tag, den 14. Okto­ber 2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr
  • an der Wind­ener­gie­an­la­ge 7 in Scheß­litz (an der BA51 zwi­schen Lud­wag und Poxdorf)

Auf die Besu­che­rin­nen und Besu­cher war­ten Ein­blicke in die Tech­nik der Wind­ener­gie­an­la­gen, Elek­tro-Auto-Pro­be­fahr­ten, ein regio­na­les gastro­no­mi­sches Ange­bot, musi­ka­li­sche Beglei­tung sowie ein Kin­der­pro­gramm mit Hüpf­burg, Luft­bal­lon­ral­lye und Kinderschminken.

Schreibe einen Kommentar