Bay­reu­ther Stadt­rat Tho­mas Hacker fei­ert 50. Geburts­tag

Stadt­rat Tho­mas Hacker, Diplom-Kauf­mann, Steu­er­be­ra­ter und frisch gewähl­tes Mit­glied des Deut­schen Bun­des­tags, fei­ert am Mon­tag, 9. Okto­ber, sei­nen 50. Geburts­tag. Der Jubi­lar gehört dem Bay­reu­ther Stadt­rat seit Mai 2008 an und ist Vor­sit­zen­der der Stadt­rats­frak­ti­on FDP/DU.

Hacker ist Mit­glied des Ältesten‑, des Haupt- und Finanz‑, des Per­so­nal- und des Rech­nungs­prü­fungs­aus­schus­ses. Er gehört den Stadt­rats­kom­mis­sio­nen für die Städ­te­part­ner­schaft mit Prag 6, für neue Steuerungsmodelle/​Verwaltungsorganisation sowie der Stadt­ent­wick­lungs­kom­mis­si­on Bay­reuth 2020 an. Hacker ver­tritt sei­ne Frak­ti­on in den Auf­sichts­rä­ten der Stadt­wer­ke Bay­reuth Hol­ding GmbH, der Stadt­wer­ke Bay­reuth Ver­kehr und Bäder GmbH, der Stadt­wer­ke Bay­reuth Ener­gie und Was­ser GmbH, der Stadt­wer­ke Bay­reuth Ener­gie­han­del GmbH, der städ­ti­schen Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft Gewog sowie im Zweck­ver­band der Spar­kas­se Bay­reuth-Peg­nitz. Außer­dem ist er Pfle­ger für das Graf-Mün­ster-Gym­na­si­um.