Frei­zeit­bus im Land­kreis Bay­reuth – Start in die Herbst- und Win­ter­sai­son mit über­ar­bei­te­tem Fahrplan

Ab Sams­tag, 30. Sep­tem­ber 2017 star­tet wie­der der Frei­zeit­bus des Land­krei­ses Bay­reuth. Die Fahr­plä­ne wur­den über­ar­bei­tet und teil­wei­se in der Lini­en­füh­rung abge­än­dert. So ver­kehrt bei­spiels­wei­se aus Rich­tung Bad Berneck, Glas­hüt­ten und Hum­mel­tal jeweils eine zusätz­li­che Ver­bin­dung nach Bay­reuth. Aus Rich­tung Eckers­dorf, Gesees, Hein­ers­reuth gibt es nun eben­falls zusätz­li­che Ver­bin­dun­gen jetzt im Anruf­li­ni­en­ta­xi-Betrieb (ALT). Eben­falls auf ALT umge­stellt wur­den die Linie Troschenreuth/​Stemmenreuth und Prebitz/​Creußen nach Trockau. Anruf­li­ni­en­ver­kehr gibt es nun auch auf der Ach­se Kir­chen­pin­g­ar­ten nach Bay­reuth sowie bei zahl­rei­chen Heim­fahr­ten um 24.00 und 2.00 Uhr.
Die Fahr­prei­se blei­ben sta­bil und betra­gen 3,00 Euro für die ein­fa­che Fahrt und 4,00 Euro für die Abendkarte.

Die Fahr­plä­ne sind ab sofort im Inter­net unter www​.land​kreis​-bay​reuth​.de/​f​r​e​i​z​e​i​t​bus abrufbar.

Schreibe einen Kommentar