“Thea­ter­spiel aus Spaß” in Bayreuth

In Rol­len schlüp­fen und mal so rich­tig anders sein dür­fen, macht vie­len Spaß. Eine Auf­füh­rung auf einer Büh­ne nicht unbe­dingt allen. Daher bie­tet das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk ab Mon­tag, 9. Okto­ber einen Thea­ter­kurs aus rei­nem Spaß an der Freu­de an. Klei­ne Sze­nen aus dem All­tag oder gro­ße Dra­men. Kur­ze Impro oder aus­ge­ar­bei­te­tes Stück – gepielt wird ohne Publi­kum und ohne Auf­füh­rung. Neben­bei hilft offe­nes Thea­ter­spie­len, die eige­nen Bedürf­nis­ses zu erken­nen und neue Rol­len zu erpro­ben. Stress kann abge­baut wer­den. Künf­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen wer­den leich­ter bewäl­tigt. Über der Freu­de am gemein­sa­men Spiel lernt man sich selbst bes­ser ken­nen und tankt neue Kraft für das Leben. Eine Anmel­dung wird schrift­lich bis 5. Okto­ber erbe­ten. Ver­an­stal­tungs­ort ist der Semi­nar­raum im Hof, Richard-Wag­ner-Str. 24, Bay­reuth. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen im Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk, Tel. 0921/5 60 68 10 oder unter www​.ebw​-bay​reuth​.de

Schreibe einen Kommentar